tagesfamilie_schmal

 

Wenn Sie sich für die Tätigkeit als Tagesmutter/Tagesvater interessieren, können Sie nähere Information bei den regional zuständigen Fachdiensten erhalten

 

Zuständigkeiten in der Kindertagespflege

 

oder Sie melden sich für eine Informationsveranstaltung im Stadtschulamt an.

 

Nächste Termine:

Dienstag, 05.09.2017 von 10:00 – 11:30 Uhr

Mehr…

Die formalen Voraussetzungen

  • Hauptwohnsitz in Frankfurt am Main
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Keine Vorstrafen
  • Gesundheitliche Eignung
  • Schulabschlusszeugnis, Mindestanforderung: Hauptschulabschluss oder Nachweis einer mit mindestens als Hauptschulabschluss anerkannten abgeschlossenen Berufsausbildung
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, mindestens Sprachniveau Level B2
  • Bei Betreuung im eigenen Haushalt müssen geeignete Räumlichkeiten vorhanden sein: Kinder brauchen Platz zum Spielen und Ruhen.
  • Bei ALG II-Bezug: Vermittlungsfreistellung vom Jobcenter

 

Diese persönlichen Voraussetzungen müssen Sie erfüllen

  • Freude am Umgang mit Kindern und Verständnis für kindliche Bedürfnisse
  • Rückhalt in der eigenen Familie
  • Belastbarkeit
  • Soziale Kompetenzen, wie Kritikfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität, Kooperationsbereitschaft
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Kontinuität: Bereitschaft mindestens 2 Jahre als Tagespflegeperson tätig zu sein.
  • Bei Hilfe zur Erziehung nach SGB VIII für eigene Kinder ist eine Rücksprache mit dem zuständigen pädagogischen Fachdienst erforderlich.

 

Sie benötigen eine Erlaubnis zur Kindertagespflege

Um in der Kindertagespflege tätig zu sein, bedarf es einer Erlaubnis zur Kindertagespflege nach § 43 SGB VIII.

Voraussetzungen dafür sind

  • die vom Fachdienst Kindertagespflege des Stadtschulamtes festgestellte persönliche und fachliche Eignung
  • die erfolgreiche Teilnahme an der Grundqualifizierung
  • ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis ohne bedeutsame Eintragungen
  • eine Gesundheitsbescheinigung
  • die Teilnahme an einem Kurs „Erste Hilfe für Säuglinge und Kleinkinder“.

 

Bestens qualifiziert als Tagesmutter oder Tagesvater mit unserer Grundqualifizierung

Über die Zulassung zur Grundqualifizierung entscheidet der Fachdienst Kindertagespflege, wenn die oben genannten Voraussetzungen vorliegen. Die Grundqualifizierung wird in Kooperation mit örtlichen Bildungsträgern durchgeführt. Sie umfasst aktuell 170 Unterrichtseinheiten. Für die Teilnahme entstehen keine Kosten.

Pädagogische Fachkräfte (mit abgeschlossener pädagogische Ausbildung/Studium) können an einer verkürzten Qualifizierung im Umfang von 80 Unterrichtseinheiten teilnehmen.

Dieses Angebot steht allerdings nur zur Verfügung, wenn es für einen Kurs genügend Teilnehmerinnen und Teilnehmer gibt.

Nach Tätigkeitsbeginn ist eine jährliche Aufbauqualifizierung im Umfang von mindestens 20 Unterrichtseinheiten verpflichtend. Die Tagespflegepersonen können aus einem jährlich erscheinenden Kursprogramm auswählen.